Lyrics

corner
Viewing Lyrics for IRGENDWO:

Artist:Illegal 2001
No album artwork found
Album:Unknown
Track:IRGENDWO
 
Date Added:18/10/2007
Rating:not yet rated     
Views:257
 
Lyrics:Kalter Sommerabend,Tür schon in der Hand und ganz allein.
Ein Bahnhof wie 'ne Kathedrale,

kauf ein Ticket und steig ein.
Mir gegenüber sitzt 'ne Frau,
als wenn sie dort
schon immer saß.
Noch steht der Zug,noch zittert der Schnaps in ihrem Glas.
Kalter
Asphalt,graue Lichter,
mal wieder in 'ner fremden Stadt.
Auf der Straße liegt ein
Mann,
er hat 'ne Zukunft mal gehabt.
Er hat immer dran geglaubt,
daß er alles
richtig macht
und als sie ihn verlassen hat,hat sie über ihn gelacht.


Irgendwann sind wir zu Hause,
irgendwo gehör'n wir hin.
Sicher wird sich alles
finden,
vielleicht auch ein Sinn.

Häuser wie Giganten,kleine Menschen großes
Geld.
Keiner glaubt,er kann verlier'n,wer gewinnt,ist unser Held.
Da geht ein Mann im
grauen Anzug mit 'nem Koffer in der Faust.
Hat keine Freunde,doch das ist so,wenn du dir ein
Denkmal baust.

Irgendwann...

Auf der Reise,auf der Suche,auf der
Flucht.
Unterwegs zu sein ist fast wie eine Sucht.
Vielleicht bin ich nur ein
Träumer,
doch ganz sicher bin ich nicht.
Irgendwo in dieser Dunkelheit
glaub
ich an ein helles Licht.

Irgendwann
 
 Add to del.icio.us    Digg this    Reddit


More Illegal 2001 Lyrics:

1.   A 7  view
2.   Onanie  view
3.   Alles Aus Liebe  view
4.   Du Fehlst Mir So  view
5.   ROBERT  view
6.   WIEDER ALLEIN  view
7.   AUF UND DAVON  view
8.   MRchenprinz  view
9.   WIEDERGEFUNDEN  view
10.   DOSENBIER MACHT SCHLAU  view